Über uns

Bereits 1925 gründeten die Herren August Wilhelm Heinrich Kruse und Friedrich Karl Eduard Heß die Kruse, Heß & Co. mit Sitz in Hamburg. In einem am heute zugeschütteten Nordkanal gelegenen Kraftfutterwerk produzierte das Unternehmen Eiweißkonzentrate für Viehfutter, sowie Geflügel- und Vogelfutter. Darüber hinaus wurde in mehreren Betrieben in Norddeutschland ein Humusdünger produziert.

Aufträge zur Aufarbeitung amerikanischer Mehllieferungen, sowie die Herstellung von Gerstengrütze oder die Entkeimung von Mais, eröffneten dem Unternehmen in der Nachkriegszeit den Eintritt in den Lebensmittelbereich.

Aufbauend auf das ursprüngliche Kerngeschäft, wuchs in den 50er und 60er Jahren jedoch zunächst das Importgeschäft mit diversen Saaten und getrockneten Insekten für die Herstellung von Heimtier- und Zierfischfutter. Herr Dietrich Hahnke sen., der 1947 als Auszubildender in das Unternehmen eintrat, wurde bereits 1957 als weiterer Gesellschafter im Handelsregister eingetragen. Nach dem unerwarteten Tode beider Gründer in den Jahren 1958 und 1959 wurde Herr Hahnke sen. alleiniger persönlich haftender Gesellschafter.

Erst in den nachfolgenden Jahrzehnten entwickelte sich zunehmend die Konzentration auf die Lebensmittelbranche und das Sortiment wandelte sich: Nach und nach wurden Artikel für den Futterbedarf ausgelistet. 1976 wurde die Schreibweise der OHG angepasst: Aus Kruse, Heß & Co. wurde Kruse, Hess & Co. Die heutige Gesellschaftsform als GmbH & Co. KG erlangte das Unternehmen nach seiner Umwandlung im Jahre 1995. Auf Grund des ursprünglichen Namens firmiert das Unternehmen jedoch ohne die Nennung des Zusatzes „KG“ als Kruse, Hess & Co. GmbH & Co. Anstelle des persönlich haftenden Gesellschafters Herrn Hahnke sen. trat nun als Komplementärin die neu gegründete Kruse, Hess & Co. Verwaltungsgesellschaft mbH.

Herr Roland Hahnke jun. trat 1996 als weiterer Kommanditist ein. Unter seiner Federführung entwickelte sich das Unternehmen weiter: Heute importiert und exportiert die Kruse, Hess & Co. GmbH & Co. ein breites Sortiment an Saaten und Trockenfrüchten. Unsere Kunden sind Unternehmen des Lebensmittel-Einzelhandels (LEH), Abpackbetriebe, verarbeitende Industrie etc. aus dem europäischen Handelsraum. Neben dem Kontor in Hamburg betreibt das Unternehmen in Geesthacht ein Lager, sowie eine Mühle für technisches Kasein.